Ostereier färben

 

Eier färben und dekorieren

 

 

 

Farbenbeispiele

30 g Zwiebelschalen (braun)

500 g Spinat (grün)

500 g Rotkohl (blau-violett)

8 TL Kurkuma (gelb)

2 frische Rote Beete (rot)

 

Kräuter als Dekoration

·       kleine Blätter, z.B. Schafgarbe, Gundermann … oder

·       kleine Blätter von Küchenkräutern, z.B. Kerbel, Petersilie, Minze …

 

Weitere Hilfsmittel

·       2 l Wasser pro Farbe

·       5 Eier pro Farbe (idealerweise weiße Eier)

·       1 EL Speiseöl

·       1 EL Essig

 

Was wird sonst noch benötigt?

Sieb zum Filtern

Kelle

alte Feinstrümpfe zur Abdeckung der Kräuter

Dünner Faden

Küchenpapier

 

Farbflüssigkeit herstellen

2 Liter Wasser pro Farbe

  • Pflanzenteile zerkleinern (z.B. Rotkohl zerkleinern, Zwiebeln schälen)
  • Gelbe Färbung: Kurkuma ca. 30 Minuten in Wasser  einweichen und dann ca. weitere 30 Minuten köcheln lassen
  •   Spinat, Zwiebelschalen und Rotkohl klein schneiden und jeweils für 40 Minuten kochen
  • Die Ansätze können gerne noch länger ziehen, müssen aber nicht mehr köcheln
  • Wenn man ein Papiertuch in die Flüssigkeit taucht, kann man prüfen, ob die Farbe kräftig genug ist
  • Dann die jeweiligen Farbflüssigkeiten durch ein Sieb filtern und aufbewahren

 Übrigens kann die Färbeflüssigkeit gut am Vortag vorbereitet werden!

 

Eier färben und mit Blättern dekorieren

·       Eier hart kochen (ich pikse sie nicht an, da sonst die Farbe ins Ei gelangt und das sieht nicht schön aus)

·       Danach die Eier gründlich mit Essig und einem Küchenpapier oder einem Schwamm reinigen

·       Nun die Blätter auf das Ei legen

·       Danach wird vorsichtig ein Strumpf über das Ei und die Blätter gezogen und mit einem Faden verknotet (das Ei bleibt an der Stelle des Blattes weiß)

·       Die Eier über Nacht in die jeweilige Farbflüssigkeit einlegen

·       Die Eier mit einer Kelle aus dem Sud nehmen und zum Trocknen auf ein Küchenpapier legen

·       Einen schönen Glanz erhalten die Eier, wenn man sie mit ein paar Tropfen Speiseöl einreibt

 

Niehörster Gourmet

Telefon: 06321 - 48 15 79

info@niehoerster-gourmet.de