Allgemeine Geschäftsbedingungen der Niehörster Gourmet

§ 1        Geltungsbereich, Vertragsgegenstand

Für alle Lieferungen und Leistungen der Niehörster Gourmet, Postfach 10 08 04, 67408 Neustadt/Weinstr., gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB"). Entgegenstehende oder von diesen AGBs abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, es wurde im Einzelfall ausdrücklich schriftlich durch Niehörster Gourmet zugestimmt.

§ 2        Angebote

Die Angebote sind vorbehaltlich einer anderslautenden Vereinbarung, insbesondere Preis und Lieferzeit bezüglich, stets freibleibend und unverbindlich.

§ 3        Zustandekommen des Vertrages

1.          Durch Bestellung der gewünschten Waren bzw. Leistung, sei es über das Internet oder in sonstiger schriftlicher Form, gibt der Kunde ein bindendes Angebot mit Vertragsabschluss mit der Niehörster Gourmet ab. Der Kunde ist an seine Bestellung fünf Tage beginnend mit Absendung der Bestellung gebunden.

2.        Der Kunde erhält nach Eingang seiner Bestellung eine Bestellbestätigung. Vorbehaltlich einer abweichenden ausdrücklichen Erklärung stellt diese Bestätigung keine Annahme des Angebotes durch Niehörster Gourmet dar, sondern informiert den Kunden nur über den Eingang seiner Bestellung.

3.         Der Kaufvertrag mit Niehörster Gourmet kommt erst zustande, wenn die Bestellung dem Kunden gegenüber in einer weiteren Mitteilung in schriftlicher Form (z.B. Brief, Fax, E-Mail) bestätigt wird oder durch Annahme der bestellten Ware/Dienstleistung.

4.           Es sind nur Bestellungen und Lieferungen innerhalb Deutschlands möglich.

§ 4        Widerrufsbelehrung

1.            Widerrufsrecht
Sie sind berechtigt, Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-Info-Verordnung sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-Info-Verordnung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:         
Niehörster Gourmet 
Triftbrunnenweg 8 
67434 Neustadt/Weinstr. 
Fax: 06321 - 48 15 78 
E-Mail: info@niehoerster-gourmet.de

2.           Ausschluss des Widerrufsrechts  
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die auf Grund Ihrer Spezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder auf Grund der Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

3.           Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauchnehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

         Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Waren werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

§ 5        Preise, Mindestbestellwert und Versandbedingungen, Lieferumfang

1.           Alle Preise sind Endverbraucherpreise und enthalten bereits die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich in Euro.

2.            Der Mindestbestellwert für Waren beträgt 20,00 Euro.

3.            An Neukunden wird nur gegen Vorauskasse geliefert. Niehörster Gourmet behält sich vor,  auch in anderen Fällen Vorauszahlung zu verlangen.

4.           Bei Versand von bestellter Ware wird ein Versandkostenanteil nach Aufwand berechnet.     Ab einem Bestellwert in Höhe von 150,00 Euro entfallen die Versandkosten.

5.          Die Ware ist sofort nach Erhalt zu prüfen. Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 5 Tagen nach Wareneingang, schriftlich anzuzeigen.

6.   Sollte eine bestellte Ware nicht lieferbar sein, entfällt dieser Punkt auf der Auftragsbestätigung und es erfolgt eine Teillieferung an den Kunden. Die fehlende Ware wird ohne ausdrückliche Aufforderung nicht nachgeliefert.

7.      Die Lieferfrist beträgt ca. 5 Tage ab Zahlungseingang. Die Lieferung erfolgt an die angegebene Lieferadresse.

§ 6       Zahlungsbedingungen und Fälligkeit

1.          Sofern keine Vorauskasse vereinbart wurde, stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Per Bankeinzug          
Sie erteilen Niehörster Gourmet die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt erst, wenn die bestellte Ware verschickt wird.
Die Zahlung per Bankeinzug ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank möglich.
Auf Rechnung
Der Kaufpreis ist sofort zur Zahlung fällig. 

2.           Es besteht keine Möglichkeit des Skontoabzugs.

§ 7        Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag Eigentum der Niehörster Gourmet.

§ 8        Gewährleistung

1.    Niehörster Gourmet übernimmt die Gewähr, dass die Erzeugnisse grundsätzlich in gleichbleibender oder verbesserter Qualität produziert werden.

2.        Niehörster Gourmet tritt für die auf den Produkten angegebenen Haltbarkeitsgrenzen ein. Für in dieser Zeit aufgetretene Bombagen leisten wir Ersatz, wenn die beanstandete Ware ungeöffnet zur Verfügung gestellt wird.

§ 9        Veranstaltungen

1.      Die Teilnahme an einem Kochkurs erfolgt auf eigene Gefahr. Das Risiko für Beschädigungen, Unfälle oder Verluste trägt der Kursteilnehmer. Bei von Kursteilnehmern verursachten Schäden an Einrichtungen, Kleidungsstücken, Gerätschaften, Warenbeständen, sonstigen Sachen oder gegenüber anderen Kursteilnehmern, haftet der Kursteilnehmer persönlich in Höhe des verursachten Schadens, dies gilt auch für gemietete Räumlichkeiten. Wenn ein Kursteilnehmer für einen anderen Kursteilnehmer bucht (z.B. Geburtstagsfeier oder Betriebsfeier), so haftet er für seine Gäste.

2.       Die Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste und Beschädigungen von Gegenständen übernimmt Niehörster Gourmet nicht.

3.        Der Kursteilnehmer ist verpflichtet, gesundheitliche Einschränkungen, vorhandene Allergien, Krankheiten und Ähnliches, die ihn und auch weitere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.

4.     Der Kursteilnehmer verzichtet gegenüber der Firma Niehörster Gourmet und deren Mitarbeitern bzw. deren Beauftragten auf sämtliche Ersatzansprüche, die im Zusammenhang mit dem Kochkurs entstehen können, dies gilt auch für den Zugang zu den entsprechenden Räumen und/oder Anlagen.

5.           Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen (per Post, Fax oder E-Mail). Bei Verwendung des Online-Anmeldeformulars, ist die Anmeldung verbindlich mit dem versenden der Mail!

6.     Zur festen Buchung ist die Kursgebühr (die Kursgebühren und Leistungen sind im Kursprogramm ausgewiesen und beinhalten bereits die jeweils gültige gesetzliche MwSt.) innerhalb von 14 Tagen, bei kurzfristiger Anmeldung jedoch spätestens 2 Tage vor Kursbeginn, zu entrichten. Die Zahlung kann per Überweisung erfolgen oder mit einem Gutschein verrechnet werden.

7.        Niehörster Gourmet behält sich vor, Termine für Kurse bei Verhinderung des Kursleiters (z.B. bei Krankheit), bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder nach Ermessen ganz abzusagen. Die Teilnehmer erhalten über die geleistete Kursgebühr eine Gutschrift, die zu einem anderen Zeitpunkt über den gültigen Betrag eingelöst werden kann. In diesem Falle sind Rücküberweisungen auf Wunsch möglich. Die Absage erfolgt in der Regel spätestens 4 Tage vor Kursbeginn.

8.        Sonstige Ansprüche der Kursteilnehmer, wegen Absage von Kursen, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

9.      Bei vorzeitigem Rücktritt des Teilnehmers von einem gebuchten Kurs, fallen folgende Gebühren an:
Bei Absage bis 5 Tage vor Kursbeginn 100% der Kursgebühr. Bei Absage bis zu 10 Tage vor Kursbeginn erfolgt eine Gutschrift in Höhe von 50% (diese kann anteilig für einen anderen Kurs genutzt werden), bei Absage mehr als 10 Tage vor Kursbeginn erhält der Kursteilnehmer einen Gutschein über den vollen gezahlten Betrag. Eine Barauszahlung oder Rücküberweisung ist ausgeschlossen.

10.    Bei Nichterscheinen oder Rücktritt von einem Kurs ohne Abmeldung bei einem fest gebuchten Kurs, ist der gesamte Kursbeitrag fällig. Bei Verhinderung kann die Teilnahme jederzeit an eine andere Person übertragen werden.

11.         Die Barauszahlung eines Gutscheines ist nicht möglich.

§ 10    Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Neustadt/Weinstraße.

 

§ 11    Datenverwendung und Datenschutz

 

§ 12    Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Teile dieses Vertrages nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich dann, die unwirksamen oder nichtigen Teile durch wirtschaftlich gleichwertige, rechtsbeständige Bestimmungen zu ersetzen, so dass der in den unwirksamen Bestimmungen verfolgte wirtschaftliche Zweck möglichst genau erreicht wird.

 

Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

Niehörster Gourmet ist bemüht, auf der Website sowie im Kursprogramm richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Niehörster Gourmet übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

 

 

Stand: Mai 2018

Niehörster Gourmet

Postfach 10 08 04

67408 Neustadt an der Weinstr.

 

Telefon: 06321 - 48 15 79

Telefax: 06321 - 48 15 78

 

info@niehoerster-gourmet.de